About usFor readersFor authorsAdvertisingEMH Home

Current issue

© Mykhaylo Palinchak | Dreamstime.com

Suizid im Alter

Epidemiologische Daten zeigen, dass in der Schweizer Bevölkerung die Prävalenz von Depressivität im höheren Alter im Vergleich mit jüngeren Gruppen zunimmt, der Anteil derjenigen, die wegen psychischer Störungen in Behandlung sind, jedoch deutlich abnimmt. Es ist daher davon auszugehen, dass Depressionen im Alter zu selten diagnostiziert und therapiert werden.

© Dundanim | Dreamstime.com

Psychotherapie der Altersdepression

Die bei der psychotherapeutischen ­Behandlung von Depressionen in früheren Lebensphasen etablierten Verfahren und Techniken können prinzipiell für den Altersbereich übernommen werden, müssen jedoch grundsätzlich auf notwendige Anpassungen überprüft werden.

© Danutdo1 | Dreamstime.com;

Therapieeinschränkungen und Therapieabbruch in der Intensivmedizin

Ein Beitrag zu den SAMW-Richtlinien «Intensivmedizinische Massnahmen», basierend auf einem Referat am SNG-Kongress 2014.

© Sudok1 | Dreamstime.com;

Hypothermia in paediatric traumatic brain injury

From the session “Pro and cons of hypothermia in pediatric head trauma patients” at the Annual meeting 2014 of the Swiss Neurological Society.

© Stevies | Dreamstime.com

Glucose control in the ICU

From the symposium “Sharing Expertise in the ICU: update on blood glucose and volume management” at the Annual meeting 2014 of the Swiss Neurological Society.

Malformation d'Arnold-Chiari et apnée centrale du sommeil

Difficultés de diagnostic et de prise en charge dans les pays pauvres subsahariens.


Top   Home   Back   About us   Disclaimer      Sitemap   E-mail   Print page